Motorrad Navigationsgerät für USA

Motorrad Navigationsgerät für USA Test

Sie suchen ein Motorrad Navigationsgerät für USA? Amerika ist ein Paradies für Motorradfahrer und vor allem auf einer Harley die ewigen Weiten des Landes zu erkunden ist für viele der Traum schlecht hin. Doch ein passendes Navi für die USA sollten Sie sich mitnehmen. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die besten Modelle vor, welche Kartenmaterial für Amerika beinhalten.

Das beste Motorrad Navigationsgerät für USA

Es kann nur einen Testsieger geben und so ist es auch. Uns persönlich konnte nur ein Modell auf ganzer Linie überzeugen. Dieses kann nicht nur in den USA, sondern weltweit eingesetzt werden.

TomTom Rider 550

Das TomTom Rider 550 ist das neuste speziell für Motorradfahrer entwickelte Motorrad Navigationsgerät. In unserem TomTom Rider 550 Test überzeugte das Navi in allen Punkten. Selbst der Vorgänger, das Rider 450 war schon extrem gut, doch beim 550 wurde die Schnelligkeit und das Display nochmals verbessert.

Besonderheiten des TomTom Rider 550

Das TomTom Rider 550 bietet alles was man für eine erfolgreiche Motorradtour braucht. Zudem gibt es ohne Aufpreis weltweites Kartenmaterial, welches ein Leben lang kostenlos geupdatet werden kann. In puncto Preis Leistung daher unser persönlicher Testsieger, auch wenn es nicht gerade günstig ist. Doch überzeugen Sie sich im Testbericht am besten selbst.

TomTom Rider 550
4 Bewertungen
TomTom Rider 550
  • TomTom
  • Elektronik
  • Bulgarisch

Günstiges Navigationsgerät für Amerika

Nicht jeder möchte mehrer Hundert Euro für ein Navigationsgerät ausgeben. Verständlich. Gute Modelle haben jedoch seinen Preis. Trotzdem stellen wir Ihnen ein preiswertes Navi für die USA vor, welches Sie ebenfalls sicher und schnell ans Ziel bringt. Die schlechte Nachricht aber vorab: günstig ist auch dieses nicht…

TomTom Rider 450

Das TomTom Rider 450 gehört noch immer zu einen der besten Motorradnavis. Es ist zudem eines der wenigen, welches auch über weltweites Kartenmaterial verfügt und Sie es somit auch problemlos in den USA nutzen können. Der Preis von rund 370 Euro ist daher günstig, auch wenn es erstmals nach viel klingt.

Erfahrung mit dem Tomtom Rider 450 Navi

Besonders gut gelungen ist TomTom die Routenführung, aber auch die Routenvorschläge. Diese sind beim Rider 450 gleich gut wie beim neueren Rider 550. Lediglich die Reaktionszeit und Ladezeiten sind etwas schlechter (aber trotzdem noch sehr gut).

In unserem Testbericht haben wir alle Funktionen und Erfahrungen aufgelistet. Wenn Sie ein hochmodernes Navi, zu einem relativ günstigen Preis möchten, so ist das Rider 450 die beste Empfehlung. Mehr Informationen finden Sie jedoch im Testbericht.

TomTom Rider 450
13 Bewertungen
TomTom Rider 450
  • Routen und Trolleys offline - Lebenslange Karten der Welt
  • Wählen Sie das Niveau der Herausforderung - Anruf in Bluetooth...
  • Intelligente Empfindlichkeit des Bildschirms für die Verwendung mit...
  • Warnungen vor Tutor und Radarkameras
  • Warnungen über die kritischen Punkte für Unfälle und Staus

Moto Navi USA Empfehlungen

Hat Ihnen keines von beiden Geräten zugesagt? Anbei stellen wir Ihnen noch einige weitere Modelle vor, welche ebenfalls Kartenmaterial für die USA bieten. Teils haben wir sogar sehr empfehlenswerte Modelle gefunden. Schauen Sie sich die unterschiedlichen Navigationsgeräte am besten alle einmal so, so können Sie schnell das empfehlenswerteste für Sie ermitteln.

Garmin Zumo Navigationsgeräte

Die Garmin Zumo Motorrad Navis sind alle sehr gut, vor allem die neueren Modelle wie das Zumo 396LM. Diese haben jedoch den Nachteil, dass sie lediglich Europakarten beinhalten. Möchte man in die USA Reisen, so muss das Kartenmaterial für die USA separat dazugekauft werden. Der Preis hierfür beträgt 69 Euro. Somit summiert sich das ganze relativ schnell.

Besonders wichtig bei einem Motorrad Navi, sind die Routenvorschläge. Auch Garmin bietet beim Garmin Zumo 395 LM Routenvorschläge an, die auch recht gut funktionieren, doch sind diese bei weitem nicht so gut und umfangreich wie Beispielsweise bei TomTom. TomTom ist mit dem Rider Navi dort führender Sieger, da man dermaßen viel einstellen und Touren aussuchen kann, dass jedes Biker Herz höher schlagen wird.

In unserem Garmin Zumo 395LM Test machte das Navi einen recht guten Eindruck. Es ist zwar nicht das Non-Plus-Ultra Gerät auf den Markt, doch es gehört zu einen der besten Motorrad Navis, die es derzeit gibt.

Garmin Zumo 396 LM
10 Bewertungen
Garmin Zumo 396 LM
  • Bildschirmgröße: 4, 3 Zoll
  • Bildschirmauflösung: 480 x 272 Pixel
  • Touchscreen

Konnten wir Ihnen mit unseren Motorrad Navigationsgerät für USA Ratgeber bei der Kaufentscheidung helfen? Für welches Modell haben Sie sich entschieden und wie zufrieden sind Sie mit der Wahl?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.